SERENA WILLIAMS MADE ES BIG STRAIGHT OUTTA COMPTON

Der Film „Straight Outta Compton“ ist einer der populärsten an den Kinokassen heute, der die Frage aufträgt, welche Athleten aus der kleinbürgerlichen Stadt in Los Angeles herauskamen.

Aufrechtzuerhalten
Tennisstar Serena Williams, und ihre Schwester Venus, sind zwei von vielen berühmten Athleten, die gerade aus Compton herauskommen, gelegen Weitere Boni südlich von der Innenstadt von Los Angeles.

Andere populäre Sportarten, die von Compton kommen, schließen olympische Spur und Feldgoldmedaillengewinner Bob Beamon, ehemaliger NFL Beauftragter Pete Rozelle, Seattle Seahawks Verteidigungsrückseite Richard Sherman, Heisman Trophy Sieger Mike Garrett und NFL Hall von Famers Anthony Munoz, James Lofton und ein Larry Allen.

Williams, der für den Kalender Grand Slam am U.S. Open wetteifert, wurde in Saginaw, Mich. Geboren, wuchs aber in Compton mit ihrer Schwester auf. Sie wurden von ihren Eltern zu Tennis in einem sehr jungen Alter eingeführt. Beide Mädchen waren zu Hause-geschult, um ihre Menge an beste fussball wetten Praxis Zeit zu maximieren.

Wie groß hat Serena Williams es von einem so bescheidenen Anfang gemacht? Die folgenden sind einige Tatsachen von, wie sie einen Einfluss mit ihrer phänomenalen Tenniskarriere gebildet hat:

Serena, die am 26. September 34 Jahre alt wird, hat am 31. August ein Karriereeinkommen von insgesamt 73,3 Millionen US-Dollar vergeben. Das ist die zweithöchste Frauenspielerin, Maria Sharapova (35,8 Millionen Dollar). Venus ist nächste bei $ 31 Millionen.

Serenas geschätztes Nettovermögen beläuft sich auf 145 Millionen US-Dollar. Sie verdient ca. 20 Millionen Dollar pro Jahr außerhalb des Tennis mit ihren Billigung Angebote mit Nike und Kraft Foods. Williams hat auch Billigung Angebote mit Gatorade, Delta Airlines, Pepsi, Beats by Dre Kopfhörer, Berlei BHs und Chase Bank.

Sie hält die meisten großen Einzel-, Doppel-, und gemischten Doppel-Titel unter aktiven Spielern, männlich oder wettanbieter die besten neue weiblich kombiniert. Ihr Rekord von 36 großen Titeln umfasst 21 in Singles, 13 in Frauen-Doppel und zwei in gemischten Doppel. Ihre insgesamt 21 Grand-Slam-Titel sind Dritter auf der All-Time-Liste hinter Margaret Court (24) und Steffi Graf (22).

Zusätzlich zu Englisch, ihrer Muttersprache, spricht Serena auch Französisch. Während der Französisch-Open 2013 gab sie ihre Vor-Ort-Interviews auf Französisch, so dass die Menge verrückt dort. Serena und Venus sind auch Miteigentümer der Miami-Delphine, die einen kleinen Anteil des NFL-Teams besitzen.

Serena versucht, so viel wie möglich zurückzugeben. Sie unterstützt aktiv eine große Anzahl von Wohltätigkeitsorganisationen. Ihre eigene gemeinnützige Organisation, die Serena Williams Grundlage, half, den Aufbau der Serena Williams Sekundärschule in Matooni, Kenia zu finanzieren. Die Stiftung bietet auch Hochschulstipendien für unterprivilegierte Studenten in den Vereinigten Staaten.